INFORMATION ZU VERLEGUNG, ANWENDUNGEN UND EINSATZMÖGLICHKEITEN

DESCARGAR CARACTERÍSTICAS TÉCNICAS

Alle SMALL SIZE 20 mm Kollektionen sind ideal für den Innen- und Außenbereich. ..... Große Träume und große Projekte werden mit SMALL SIZE wahr.

SMALL SIZE 20 mm bietet die Möglichkeit, jeden Außenbereich mit einer sehr angenehmen Ästhetik zu gestalten, ohne auf hervorragende technische Eigenschaften zu verzichten. Die spezifischen Eigenschaften von SMALL SIZE 20 mm ermöglichen eine perfekte Integration des Materials in die Umgebung und bieten die Möglichkeit, auf eine einfache und effiziente Art Wege, Bürgersteige, Freiflächen usw. zu gestalten

Die große Dicke von SMALL SIZE 20 mm garantiert eine beträchtliche Widerstandsfähigkeit, was dieses Material für öffentliche Bereiche im Innen- und Außenbereich bestens geeignet macht. SMALL SIZE 20 mm kann auf eine Vielzahl von Oberflächen aufgebracht werden.

Um die Leistung Ihres SMALL SIZE 20 mm Porzellanbelags zu erhalten und zu steigern, empfehlen wir Ihnen, die Verlegeanweisungen für jeden Ort, an dem Sie Ihren Bodenbelag verlegen möchten, sorgfältig zu befolgen

VOR PROJEKTBEGINN

VOR PROJEKTBEGINN

Das Trägermaterial bzw. der Untergrund muss für die vorgesehene Verwendung von SMALL SIZE 20 mm Bodenbelägen (unabhängig von Format oder Formatkombination) geeignet und vorbereitet sein. Insbesondere dann, wenn mit schweren Lasten und/oder Fahrzeugverkehr zu rechnen ist, in Vorbereitung 20 cm Beton auf 8-10 cm Kies gießen.

Es ist notwendig, die Fugen vorzusehen. Keramische Böden sind Spannungen ausgesetzt, die durch unterschiedliche Bewegungen zwischen Träger und Material verursacht werden. All dies kann zu Haftungsverlusten, Knicken und Rissen führen, die durch Fugen zwischen den Platten, welche die Übertragung von Systemspannungen verhindern, vermieden werden.

Zusätzlich zu dieser technischen Funktion erfüllt die Verlegefuge eine ästhetische Funktion, indem sie einen dekorativen Rastereffekt erzeugt, der durch seine Breite, Färbung und Oberfläche gemildert oder betont werden kann.

Es ist unbedingt erforderlich, Verlege oder Trennfugen zwischen den Fliesen einzurichten (wir empfehlen im Innenbereich mindestens 3 mm und im Außenbereich mindestens 5 mm zu belassen) sowie Dehnungsfugen, insbesondere bei großen Flächen (alle 16-32 m2). Es wird empfohlen, strukturelle Fugen des zu bedeckenden Gebäudes oder der zu bedeckenden Fläche auszunutzen und eine Trennung zu Säulen und Wänden vorzunehmen (umlaufende Fuge). All dies verhindert die Übertragung von Systemspannungen.

VERLEGUNG MIT KLEBSTOFFEN UND ZEMENTKLEBER

VERLEGUNG MIT KLEBSTOFFEN UND ZEMENTKLEBER

Das ist das am besten geeignete Verlegeverfahren für Bodenbeläge, die Belastungen durch Fahrzeugverkehr ausgesetzt sind (Zufahrten, Wege, Rampen, Garagen und Parkplätze). Es ist in jedem Fall das gebräuchlichste. Es besteht aus dem Kleben oder Doppelkleben der SMALL SIZE 20 mm Stücke mit einem Klebstoff oder Zementkleber.

Es wird empfohlen, immer mit einer geeigneten Fuge (mindestens 3 mm) und mit Kreuzen oder Abstandshaltern zu verlegen. Wie oben beschrieben, bei großen Flächen die Verwendung anderer Arten von Fugen vorsehen.

Die Verlegekriterien müssen dem Verwendungszweck des Bodenbelags SMALL SIZE 20 mm entsprechen.
SMALL SIZE 20 mm.

Die Verlegung kann sowohl mit verbesserten Zementklebstoffen (Klasse C2S2 nach EN12004) als auch mit anderen ähnlichen Klebstoffen durchgeführt werden. Bei der Plattenverlegung mit Klebstoffen muss die Oberfläche perfekt eben und für eine gute Haftung des Porzellanbelags vorbereitet sein.

Für die Auswahl des Klebstoffs und dessen Anwendung empfehlen wir die Verwendung von Produkten des Herstellers Kerakoll, zu denen Informationen unter www.small-size.com zu finden sind.

Verlegen Sie die Stücke, indem Sie diese aus mehreren Kartons auf einmal entnehmen, um sie zu mischen und den Gesamtton zu vereinheitlichen.

SCHUTZ DES BODENBELAGS WÄHREND DER BAUARBEITEN

SCHUTZ DES BODENBELAGS WÄHREND DER BAUARBEITEN

Es ist ratsam, den Bodenbelag SMALL SIZE 20 mm, sobald er perfekt sauber und trocken ist, mit speziellen Folien oder PVC zu schützen, um eine Beschädigung des Bodens während der Abschlussarbeiten an der Baustelle zu vermeiden.

Unser Bodenbelag benötigt keine tägliche Pflege und stellt keine besonderen Anforderungen. Das Material ist leicht zu reinigen und erfordert keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen

Die Art und Häufigkeit der Reinigung sollte den Angaben für den vorgesehenen Gebrauch des Belags und der Ausdehnung der Oberfläche entsprechen

Für eine effektive Instandhaltung empfehlen wir Folgendes:

Lassen Sie Schmutz oder Flecken nicht zu lange auf dem Boden verweilen.

Verwenden Sie immer Reinigungsmittel. Die Wahl des Reinigungsmittels hängt von der vorgesehenen Anwendung und der Art des Schmutzes ab. Unter normalen Einsatzbedingungen ein neutrales oder alkalisches Reinigungsmittel verwenden. Es können Bleich- oder Desinfektionsmittel verwendet werden.

Mit viel sauberem Wasser abspülen.

TROCKENVERLEGUNG: SAND

TROCKENVERLEGUNG: SAND

In diesem Fall ermöglicht das Gewicht von SMALL SIZE 20 mm eine Trockenverlegung, ohne Bindemittel und immer mit offener Fuge, einfach durch Absetzen auf eine Sandfläche mit geeigneter Körnung.
Für die Verlegung auf Sand ist auf eine stabile Sandschicht von mindestens 8-10 cm Dicke zu achten.

Richten Sie den Untergrund gut aus, befeuchten Sie dann vorsichtig die Stelle und verlegen Sie den SMALL SIZE 20 mm Bodenbelag entsprechend dem gewünschten Design und Verlauf.

Bis zur endgültigen Setzung der Fliesen nur zur vorübergehenden Nutzung durch trittsichere Personen empfohlen.

TROCKENVERLEGUNG: RASEN

TROCKENVERLEGUNG: RASEN

• In diesem Fall ermöglicht das Gewicht von SMALL SIZE 20 mm eine Trockenverlegung, ohne Bindemittel und immer mit offener Fuge, einfach durch Absetzen auf eine Rasenfläche.

Für die Verlegung auf Rasen wird empfohlen, das Gras unter jedem Stück SMALL SIZE 20 mm so kurz wie möglich zu schneiden und darauf eine stabile und ebene Kiesschicht mit einer Körnung von 0,5 bis 0,8 cm und 5 cm Tiefe aufzubringen, auf welche die Stücke abgesetzt werden können.

Bis zur endgültigen Setzung der Fliesen nur zur vorübergehenden Nutzung durch trittsichere Personen empfohlen.

VOR DER VERLEGUNG

VOR DER VERLEGUNG

Verteilen Sie etwa 3-4 Quadratmeter des SMALL SIZE 20 mm Materials auf dem Boden, nehmen Sie die Platten aus verschiedenen Kartons und vergewissern Sie sich, dass sie mit der Bestellung übereinstimmen.

Überprüfen Sie, ob die Ton-, Modell- und Farbfelder identisch sind. Diese Informationen befinden sich in jedem Karton.

Bitte beachten Sie, dass unter keinen Umständen Beanstandungen bezüglich bereits installiertem Material ohne Originalverpackung geltend gemacht werden können.

VERFUGUNG

VERFUGUNG

Bei der Verwendung von farbigen Fugen- oder Dichtungsmassen empfehlen wir, die Gebrauchsanweisung des Herstellers strikt zu beachten. Wir empfehlen die Verwendung von Kerakoll-Produkten, zu denen Informationen unter www.small-size.com zu finden sind.
Bei Fugen, deren Farbe im Kontrast zum Bodenbelag steht (heller Bodenbelag und dunkel gefärbte Dichtungsmasse wie schwarz, blau, rot), ist in jedem Fall besondere Aufmerksamkeit notwendig. In diesen Fällen ist es ratsam, vor der Verlegung zunächst einen Test mit einigen Teilen durchzuführen.
Wir lehnen jede Verantwortung für Stücke ab, die mit farbigen Fugen und/oder Dichtungsmasse verschmutzt sind, wenn sie nicht in jeglicher Situation korrekt und gemäß den Empfehlungen des Herstellers verwendet werden.

Bevor SMALL SIZE 20 mm Produkte verfugt werden, müssen eine Reihe von Maßnahmen beachtet werden, um ein gutes Endergebnis zu erzielen. Lassen Sie dem Kleber genug Zeit zum Aushärten. Es werden mindestens 24 Stunden empfohlen, um spätere Verschlechterungen des Bodens Belags zu vermeiden.

Die Fugen werden in ihrer ganzen Ausdehnung und Tiefe in einheitlicher Form gereinigt, um das Fugenmaterial aufzunehmen. Die Anwendungstemperatur liegt zwischen 5ºC und 30ºC, wobei die Anwendung unter Bedingungen mit geringer Luftfeuchtigkeit, bei Regen, starkem Wind oder bei direkter Sonneneinstrahlung vermieden wird.

REINIGUNG NACH DEM VERFUGEN

REINIGUNG NACH DEM VERFUGEN

Nach dem Auftragen von SMALL SIZE 20 mm und dem Abdichten der Fugen ist es notwendig, den Belag gut zu waschen und die Kalkzementrückstände aus dem Fugenmörtel zu entfernen.

Es ist notwendig, einige Quadratmeter auf am Stück mit einem Entkalkungsmittel auf Basis verdünnter Salzsäure oder Ähnlichem abzuwaschen.

Abschließend spülen Sie mehrmals mit sauberem Wasser nach und wechseln Sie das Wasser in der Regel nach je drei oder vier Anwendungen.

AUßERORDENTLICHE INSTANDHALTUNG

AUßERORDENTLICHE INSTANDHALTUNG

Eine außerordentliche Instandhaltung ist erforderlich, wenn die ordentliche Instandhaltung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurde sowie bei Unfällen, die Flecken und/oder Schmutz aufgrund bestimmter Substanzen auf jeglichem SMALL SIZE 20 mm Produkt verursacht haben.

In diesen Fällen ist es notwendig, spezielle professionelle Reinigungsmittel zu verwenden, die auf die Art des Schmutzes oder die vorhandenen Flecken abgestimmt sind. Bei der Entfernung werden oft die besten Ergebnisse erzielt, wenn sie mit dem Einsatz von Bodenreinigungsmaschinen kombiniert werden.
WARNHINWEISE
Bei der gelegentlichen Verwendung von konzentrierten chemischen Produkten für die außergewöhnlichen Reinigungen ist es notwendig, die Anweisungen der Reinigungsmittelhersteller genauestens zu befolgen. SMALL SIZE 20 mm ist von jeglicher Haftung für Sach- und/oder Personenschäden durch unsachgemäßen Gebrauch von Reinigungsmitteln und Chemikalien befreit.

Die oben genannten Hinweise und Ratschläge richten sich ausschließlich an qualifizierte Fachkräfte und Installateure der Branche. Diese Empfehlungen, die sich aus unseren Erfahrungen ergeben, sollten als rein indikativ betrachtet werden und liegen in jedem Fall außerhalb unserer direkten Verantwortung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: project1@small-size.com .

TROCKENVERLEGUNG: KIES

TROCKENVERLEGUNG: KIES

In diesem Fall ermöglicht das Gewicht von SMALL SIZE 20 mm eine Trockenverlegung, ohne Bindemittel und immer mit offener Fuge, einfach durch Absetzen auf eine Kiesoberfläche mit geeigneter Körnung

Bei der Verlegung auf Kies ist auf einen stabilen, ebenen Kiesuntergrund zu achten. Wenn die Kiesschicht eine große Körnung aufweist, wird anschließend empfohlen, eine Kiesschicht mit einer geringeren Korngröße (von 0,5 bis 0,8 cm) und einer Dicke von etwa 5 cm aufzutragen.

Bis zur endgültigen Setzung der Fliesen nur zur vorübergehenden Nutzung durch trittsichere Personen empfohlen.

VERPACKUNGSINFORMATIONEN

SizeTiles / BoxS.q.m. / BoxKg / BoxBoxes / EuropalletS.q.m. / EuropalletKg / EuropalletDicke
20x2060.2411.1712028.8136120mm.
20x3040.2411.1612830.72136020mm.